Logo des BRS-Hamburg

Kin-Ball ist ein neuer Hallensport, der einen leichten Einstieg für viele Teilnehmer*innen bietet. Er eignet sich insbesondere für sehr heterogene Gruppen.
Diese neue Sportart ist in Deutschland noch recht unbekannt und wird mit einem großen, leichten Ball in drei Teams gegeneinander gespielt. Timo Klemm ist Trainer und Referent vom Deutschen Kin-Ball-Verband und wird Kin-Ball theoretisch und praktisch vorstellen.

Die Fortbildung wird für vom Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e. V. für die Rehalizenz-Verlängerug mit 5 Lerneinheiten anerkannt.
• Referent: Timo Klemm vom Deutschen Kin-Ball-Verband 
• Datum und Uhrzeit: Samstag, 27. April 2024, 10 - 14 Uhr
• Ort: Barakiel Halle, Elisabeth-Flügge-Straße 8, 22337 Hamburg
• Kosten: 20 Euro

Über den folgenden Link oder QR-Code könnt ihr euch anmelden:
https://forms.office.com/e/X8S53D0xQV

Info-Links:
• Website des Deutschen Kin-Ball-Verbands: Deutscher Kin-Ball Verband
(kinball-deutschland.de)

• Video eines Kin-Ball-Spiels: Kin-Ball® (youtube.com)

Durch Klicken auf diesen iFrame werden die Cookies hinterlegt

Speichern
Cookies Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Webseite zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen
Unknown
Unknown
Akzeptieren
Ablehnen