Logo des BRS-Hamburg

MIT 63:37 HABEN DIE HSV-ROLLSTUHLBASKETBALLER IHR ERSTES SAISONSPIEL GEWONNEN. MEHRERE SPIELER TRAFEN ZWEISTELLIG.

Vor mehr als 120 Zuschauer:innen in der edel-optics-Arena haben die BG Baskets Hamburg ihr erstes Saisonspiel gegen Hannover United deutlich gewonnen und konnten auch jedes Viertel für sich entscheiden, sodass am Ende ein 63:37-Sieg (20:11; 16:9; 14:7; 13:10) stand.

Einen großen Anteil hatten Kai Möller (17 Punkte), Aaron Hirst (15), Paul Jachmich (13) und Saman Balaghi (10), die jeweils zweistellig punkteten. Bei Hannover waren Sören Seebold (14 Punkte), Dennis Werner (10 Punkte, 9 Rebounds) und Spieler-Trainer Christoph Lübrecht (7 Punkte, 9 Rebounds) auffällig.

BG-Baskets-Co-Trainer Peter Richarz war mit dem Ergebnis zufrieden, merkte aber an: „Wir müssen uns jedoch im Zuge der kommenden Spiele weiter steigern, damit wir unsere gesetzten Ziele erreichen.“ Besonders in der Defense könne sein Team besser kommunizieren und in der Offense fehle noch eine konstante Struktur, sagte er nach dem Spiel.

Spielertrainer Alireza Ahmadi sprach von einem guten Saisonstart: „Wir haben in den vergangenen Wochen einen guten Rhythmus gefunden und hatten über alle vier Viertel eine gute Balance.“
Das nächste Spiel findet am Sonnabend, 28.10.2023 um 16 Uhr bei Alba Berlin in der Max-Schmeling-Halle statt, ehe am Sonntag, 05.11.2023, um 15 Uhr TeamGermany-Osnabrück in die edel-optics.de Arena kommt.

Es spielten:
Kai Möller (17 Punkte), Aaron Hirst (15), Paul Jachmich (13), Saman Balaghi (10), Hannes Hartung (4), Kallum Stafford (2), Maya Lindholm (2), ), Niko Classen, Janne Deutschmann, Max Hagen

Speichern
Cookies Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Webseite zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen
Unknown
Unknown
Akzeptieren
Ablehnen