Logo des BRS-Hamburg

Die TalentTage der Deutschen Behindertensportjugend (DBSJ) feiern ihren zehnten Geburtstag – und pünktlich zum Jubiläum gibt es einen neuen Rekord: Noch nie waren so viele Veranstaltungen für den Para Nachwuchs geplant wie im paralympischen Jahr 2024. 37 solcher Schnupperangebote für junge Menschen mit Behinderung finden im gesamten Bundesgebiet statt – von Rostock und Kiel bis Bischofsgrün und München.

„Die TalentTage sind ein großartiges Angebot für Kinder und Jugendliche mit Behinderung, das eigene sportliche Können zu entdecken und den Weg in den organisierten Sport zu finden“, sagt DBSJ-Vorsitzende Katja Kliewer und fügt mit Blick aufs Jubiläum an: „Wir blicken stolz auf die vergangenen zehn Jahre, in denen sich die TalentTage zu einer tragenden Säule im Para Sport entwickelt haben und aus der Nachwuchsförderung nicht mehr wegzudenken sind.“ Besonders stolz sei sie darauf, so Kliewer, dass pünktlich zum zehnten Geburtstag ein neuer Rekord erreicht wurde und noch ein TalentTag mehr veranstaltet werden kann als im vergangenen Jahr.
 
Gemeinsam mit den Landes- und Fachverbänden können dadurch die vielfältigen Möglichkeiten des Para Sports erlebbar und verschiedenste Sportarten ausprobiert werden: von Sitzvolleyball und Goalball über Rollstuhltennis und Rollstuhlbasketball bis hin zu Para Badminton, Para Judo, Para Ski alpin oder Para Ski nordisch. Ziel ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche mit Behinderung zu motivieren und für den Vereinssport zu begeistern. Für manche ist es vielleicht sogar der Auftakt des Traums von den Paralympics – ganz nach dem Motto #StarteDeinenWeg.
 
Ermöglicht werden diese Sportangebote für junge Menschen mit Behinderung durch das Engagement von J.P. Morgan. Bereits von Beginn an – und damit seit 2014 – unterstützt das amerikanische Finanzunternehmen die TalentTage kontinuierlich mit Spendengeldern aus der J.P. Morgan Corporate Challenge und der J.P. Morgan Stiftung. „Es ist ein wirkliches Privileg, über die J.P. Morgan Corporate Challenge Frankfurt mit der Deutschen Behindertensportjugend zusammenarbeiten zu dürfen. Gemeinsam haben wir in den letzten zehn Jahren aufstrebende Sportler*innen dabei unterstützt, ihr Potenzial auszuschöpfen. Es ist sehr inspirierend, Teil ihrer großartigen Entwicklungen zu sein“, sagt Stefan Povaly, Leiter des Deutschlandgeschäfts von J.P. Morgan. „Ein Jahrzehnt unserer einzigartigen Partnerschaft zusammen mit 30 Jahren des Frankfurter Rennens zu feiern, ist wirklich etwas ganz Besonderes. Wir freuen uns darauf, auch künftige Generationen von Jugendlichen bei der Verwirklichung ihrer sportlichen Träume zu unterstützen.“

DBSJ-Vorsitzende Kliewer ist über dieses langjährige Engagement des treuen Partners entsprechend dankbar: „Diese Förderung ermöglicht Kindern und Jugendlichen mit Behinderung die aktive Teilhabe am Sport und am gesellschaftlichen Leben. Unser Dank gilt zudem den vielen, Trainer*innen, Helfer*innen und Projektleiter*innen. Auch in diesem Jahr freuen wir uns auf viele glückliche Gesichter und erfolgreiche Nachwuchstalente.“
 
Einen aktuellen Überblick über alle TalentTage gibt es auf der Webseite der DBSJ.
 
Darüber hinaus bietet die Plattform www.parasport.de anschaulich, informativ und interaktiv einen Einstieg in den paralympischen Sport. Herzstücke der Plattform sind ein Vereins- und Sportarten-Finder sowie Erklärfilme, Kontakte und Termine zu allen paralympischen Sportarten.

Speichern
Cookies Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Webseite zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen
Unknown
Unknown
Akzeptieren
Ablehnen