BRSH Logo HP2020

Sport in Kürze:

Nach dem Jugend-Länder-Cup als erfolgreicher Auftakt auf dem Weg zurück zur Normalität sollen in diesem Jahr bundesweit insgesamt 35 TalentTage stattfinden - ein neuer Rekord. Dazu rücken auch der Breiten- und Rehabilitationssport wieder in den Fokus. Das Ziel: Menschen mit Behinderung in Bewegung bringen.

Weiterlesen ...

Beim Straßen-Weltcup in Ostende startet die Para Radsport-Nationalmannschaft in eine wegweisende Saison. Bundestrainer Alexander Bauer ist trotz durchwachsener Vorbereitung optimistisch und setzt auf neue Trainingsreize.

Weiterlesen ...

Deutscher Behindertensportverband fürchtet weiteren Rückgang der Mitgliederzahlen um bis zu zehn Prozent – Rehabilitationssport bietet große Potenziale mit Blick auf Long-/Post-Covid-Betroffene

Weiterlesen ...

Fahnenträgerin, Top-Favoritin und am Ende wieder Medaillensammlerin: Anna-Lena Forster war das deutsche Gesicht der Winter-Paralympics in Peking. Mit zwei Mal Gold in der Super-Kombination und im Slalom sowie jeweils Silber in Abfahrt und Super-G gewann die 26-jährige Freiburgerin vier Medaillen – teils mit emotionalen Rennverläufen wie in der Kombi, als sie mehr als sechs Sekunden im zweiten Durchgang aufholen konnte. Seit ihrer Rückkehr nach Deutschland ist sie zwischen ZDF Sportstudio, Presseterminen und Empfängen unterwegs. Für uns findet sie einen ruhigen Moment im heimischen Radolfzell bei ihren Eltern.

Weiterlesen ...

Attraktive Veranstaltungswoche für ältere Sportler*innen mit und ohne Behinderung verbindet Sport, Bewegung, Geselligkeit, Kultur, Urlaub und Erholung

Weiterlesen ...

Mit einer Silbermedaille im Para Biathlon über zehn Kilometer im Gepäck verkündete Martin Fleig bei den Paralympics in Peking sein Karriereende. Zwei Wochen nach der Rückkehr aus China blickt der 32-Jährige vom Ring der Körperbehinderten Freiburg auf eine bemerkenswerte Laufbahn zurück – und verrät, warum ihn der Selbstzweifel als Dauerbegleiter eher vorangetrieben als gehemmt hat.

Weiterlesen ...

19 Mal Edelmetall beim Debütantenball: Junge Mannschaft begeistert mit hervorragenden Leistungen – Acht deutsche Athlet*innen schaffen den Sprung aufs Treppchen – Start des Umbruchs gelungen, doch das „Nachwuchsproblem ist und bleibt akut“

Weiterlesen ...

Heute werden die Paralympischen Spiele im "Vogelnest" in Peking eröffnet (13 Uhr MEZ, live im ZDF), ab morgen beginnen die Wettkämpfe - und das Team Deutschland Paralympics will für sportliche Schlagzeilen sorgen. Kurz vor dem Start geben wir einen Überblick über die Sportarten, in denen Deutschland vertreten ist.

Weiterlesen ...

Ein Duo wird das Team Deutschland Paralympics bei der Eröffnungsfeier der Spiele in Peking ins „Vogelnest“ führen: Mit Anna-Lena Forster (Para Ski alpin) und Martin Fleig (Para Ski nordisch) werden zwei Paralympics-Sieger von PyeongChang 2018 am Freitag gemeinsam die deutsche Fahne tragen.

Weiterlesen ...

Nachdem das Internationale Paralympische Komitee (IPC) am gestrigen Mittwoch den Beschluss verkündet hatte, dass Athletinnen und Athleten aus Russland und Belarus nicht von den Paralympischen Spielen ausgeschlossen werden, folgte rund 20 Stunden später die Kehrtwende. Für den Deutschen Behindertensportverband ist das die einzig richtige Entscheidung - wenn auch einen Tag zu spät.

Weiterlesen ...

Kontakt

Behinderten- und Reha-Sportverband Hamburg
(BRS-Hamburg)

Schäferkampsallee 1
20357 Hamburg

Tel.: 040 / 419 08 - 155
Fax: 040 / 419 08 - 158

E-Mail:

Newsletter

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an- oder abmelden.
Für Rückfragen wenden Sie sich gern an uns unter 040 41908-155 oder per Mail an:

Info

Leichte Sprache

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.